bild

Investieren Sie in Ihre unternehmerische Zukunft!


Betriebliche
Krankenversicherung

  • Mitarbeiter binden

  • Fachkräfte rekrutieren

  • Sozial engagieren

Welche Vorteile bietet die betriebliche Krankenversicherung Unternehmen und welche Informationen, spielen für Sie als Unternehmen, eine besondere Rolle?


Alle Angaben sind in ihrer Darstellung ganzheitlich betrachtet, um Thema der betrieblichen Krankenversicherung im Unternehmen genauer darzustellen.


1.) Welchen Informationen zum Thema Unternehmen und der betrieblichen Krankenversicherung, sollten Sie als Arbeitgeber Beachtung schenken?


Die betriebliche Krankenversicherung dient für Sie als Unternehmen, als Mitarbeiterbindungs- und Rekrutierungsinstrument. Zudem sorgt sie durch eine Vielzahl an Krankenzusatzleistungen für geringere Ausfallzeiten Ihrer Mitarbeiter und gewährleistet so die Produktivität in Ihrer Firma. (siehe auch Vorteile)

Die Einführung der betrieblichen Krankenversicherung und die sich daraus resultierenden Vorteile für Ihre Unternehmen, machen sich, in den verschiedensten Bereichen des Betriebes und in der Außenwirkung, bemerkbar.

Ihre Vorteile in der Übersicht:

  • Sie zeigen fürsorgliches und vorsorgliches Verhalten

  • Sie zeigen hohes soziales Engagement, nach Innen- und Außen

  • Eine PR wirksame Vermarktung, durch die Presse ist möglich.

  • Die bKV dient zur Mitarbeiterbindung und Fachkräfte.

  • Anstieg der Mitarbeiteridentifikation

  • Schnelle Genesung der Mitarbeiter durch beste Behandlung.

  • Die Produktivität der Mitarbeiter bleibt stabil oder erhöht sich.

  • Steuerliche Absetzbarkeit als Betriebsausgaben ist gegeben.

  • Aufwandsminimierung durch Abschluss eines Gruppenversicherungsvertrages.

  • Einbindung der Familienmitglieder, für mehr Sorgenfreiheit Ihrer Mitarbeiter.

  • Preisgüstiger Versicherungsschutz.

Grundsätzlich ist zu sagen, dass für jedes Unternehmen die Möglichkeit besteht die Leistungen, der betrieblichen Krankenversicherung, in Anspruch zu nehmen. Doch je nach Versicherer, werden Unterschiede in den Annahmevoraussetzungen gemacht. Dies betrifft vor allem die Anzahl der Mitarbeiter und risikobedingte Einschränkungen oder Ausschlüsse verschiedenster Berufe.

Um die betrieblichen Krankenversicherung in Ihrem Unternehmen einzuführen, dient Ihnen ein sogenannter Gruppenversicherungsvertrag. Dieser wird für Ihre Mitarbeiter, zwischen Ihnen als Unternehmen und einem Versicherer geschlossen.

Die betriebliche Krankenversicherung ist Teil der Gesundheitsvorsorge im Unternehmen und sorgt durch den Einsatz verschiedenster Krankenzusatzleistungen, für eine schnelle Genesung der Mitarbeiter.

Hierzu geöhrt auch die Wahrnehmung regelmäßer Gesundheitsuntersuchungen, die je nach Versicherer, durch die Leistungen der betrieblichen Krankenversicherung abgedeckt sind.

Die Gesundheitsförderung, ist ein Begriff, der das Thema Arbeitsbelastungen am Arbeitsplatz aufgreift und die durch eine betriebliche Krankenversicherung im Unternehmen untersützt wird. Hierzu gehören alle Vorsorgemaßnahmen, die zum Erhalt der Gesundheit eingesetzt werden können, um nicht durch die Arbeit bzw. durch den Arbeitsplatz zu erkranken.

Die betriebliche Krankenversicherung sorgt z.B. bei der Wiedereingliederung am Arbeitsplatz, durch die Möglichkeit der Inanspruchnahme verschiedenster, begleitender, therapeutischer Leistungen, für eine schnelle Genesung.

Bei der Vielzahl von Themen, die das betriebliche Gesundheitsmanagement betreffen, steht auch die betriebliche Krankenversicherung, im Fokus der Unternehmen.

Denn durch die betriebliche Krankenversicherung wird auch dafür Sorge getragen, dass ein Betrieb, das bestehende Arbeitspotential vollkommen ausgeschöpfen kann. Dabei werden Ausfälle durch geplante Vorsorgemaßnahmen gesenkt. Das bedeutet, dass Maßnahmen zur Erhaltung und Förderung der Gesundheit im Betrieb umgesetzt werden.

Die betriebliche Krankenversicherung ist somit ein wichtiger Baustein des Gesundheitsmanagement, um die Leistung der Mitarbeiter zu erhalten.

Auf Grund der Vielzahl an Leistung der Versicherer, der betrieblichen Krankenversicherung, die alle an Tarife bzw. Tarifkonstellationen geknüpft sind und eine Unterscheidung aufweisen, sind Sie als Unternehmen aufgefordert zu vergleichen. Dabei gilt es die besten Leistungen, für die niedrigsten Beiträge zu finden und sie Ihren betrieblichen Bedürfnissen anzupassen.

Folgende Leistungen sind innerhalb der betrieblichen Krankenversicherung abschließbar:

Die Nutzung der Leistung Ambulant, stationär und Krankenhaus, die Pflege bzw. ein Pflegetagegeld, Zahnersatz, Zahnbehandlung, Krankentagegeld, Heilpraktiker, die Versorgung durch Heil-und Hilfsmittel, einen Reiseschutz durch eine Reiseversicherung bzw. Auslandreiseversicherung, einer Sehhilfe, der Brille oder anderen Brillenleistungen und weitere Vorsorgeleistungen.

Weitere Leistungen sind möglich und entnehmen Sie jeweils den Versicherungsbedingungen Ihres Versicherers.

Mit der betrieblichen Krankenversicherung können Sie dem demografischen Wandel und Ihren Auswirkungen auf Ihr Unternehmen entgegenwirken, in dem Sie die betriebliche Krankenversicherung zur Rekrutierung der Fachkräfte einzusetzen.

Zudem ist die betriebliche Krankenversicherung als Mitarbeiterbindungsinstrument einsetzbar.

Bei der Einführung der betrieblichen Krankenversicherung im Unternehmen, kann eine Betriebsvereinbarung getroffen werden. Sie stellt einen Vertrag, zwischen dem Arbeitgeber (Firma) und dem Betriebsrat der Firma dar. Hier werden alle Regelungen und Richtlinien für alle Mitarbeiter der Firma, die eine allgemeine Gültigkeit besitzen, rechtlich verbindlich festgelegt.

Die bei der betrieblichen Krankenversicherung entstehen Kosten, betreffen die Beiträge für das Unternehmen. Andere Kosten entstehen nicht, außer wir ziehen die Arbeitskosten der Mitarbeiter in Betracht, die im Vorfeld des Abschlusses für Recherche und in der Anbahnungsphase tätig waren. Zudem entstehen evtl. Kosten für die PR Maßnahmen der Firma, um die Einführung der betrieblichen Krankenversicherung auch nach außen bekannt zu machen.

Die Finanzierung der betrieblichen Krankenversicherung, für Ihr Unternehmen, kann auf drei verschiedene Arten abgeschlossen werden. Der Abschluss kann als reine Arbeitgeberfinanzierte, eine Arbeitgeberteilfinanzierte oder eine reine Arbeitnehmerfinanzierte betriebliche Krankenversicherung erfolgen.

Ihre Firma übernimmt bei der reinen Arbeitgeberfinanzierten betrieblichen Krankenversicherung, die Zahlung aller Beiträge. Dabei wird die Leistungsabwicklung immer zwischen Ihrem Mitarbeiter und dem Versicherer stattfinden. Dies trifft auch auf alle anderen Finanzierungsarten zu.

Im Gegensatz zur arbeitgeberfinanzierten betrieblichen Krankenversicherung übernimmt bei der Arbeitgeberteilfinanzierung, die Firma nur einen festen Beitrag, in der Höhe von z.B.20 Euro. Dieser Beitrag kann dann für bestimmte Leistungen, entweder durch den Arbeitgeber oder Mitarbeiter, festgelegt werden. Dabei hat Ihr Mitarbeiter die Möglichkeit, diesen Beitrag zu erhöhen und durch zusätzliche Leistungen zu erweitern.

Bei der reinen Arbeitnehmerfinanzierung der betrieblichen Krankenversicherung, kann Ihr Mitarbeiter eigenständig aus der Vielfalt der angebotenen Leistungen auszuwählen. Die Kosten für alle Beiträge übernimmt er selbst. Es wird lediglich ein Gruppenversicherungsvertrag im Betrieb integriert, um die Basis zu schaffen, alle Vorteile der betrieblichen Krankenversicherung auch nutzen zu können.

Ihr Unternehmen kann je nach Versicherer, die betriebliche Krankenversicherung auch für die Familienmitglieder Ihrer Mitarbeiter abschließen. Sie als Firma haben dabei die freie Entscheidung, ob Sie die gesamte Familie, nur die Kinder oder auch Partner und Ehepartner mitversichern wollen. Ansonsten hat Ihr Mitarbeiter die Möglichkeit seine Familie bei voller Beitragsübernahme, selbst mitzuversichern.

Die im Zusammenhang mit der betrieblichen Krankenversicherung genannten steuerlichen Bestimmungen für Unternehmen, betreffen die:

  1. Pauschalbesteuerung

  2. Geldwerter Vorteil

  3. Betriebsausgaben

  4. Nettolohnvereinbarung

  5. Barlohnversteuerung

Service
0911-23985060

Ihr Sofortkontakt

Mit speed
zur bKV

Ihr Schnellkontakt

In 6 Schritten
zur bKV!

Für Unternehmen

Mehr
Gesundheit

Für Mitarbeiter

Wichtiger
Download

Ihr bKV Gespräch